Stadtstelle

Hier könnt ihr sehen, wer beim BDKJ Stadtverband hauptberuflich arbeitet und die Zuständigkeiten der jeweiligen Person. Wenn ihr nicht wisst an wen ihr euch wenden sollt, dann ruft uns an unter 0201. 8 93 88 60.

Anna Korber

Stadtvorstand & Referentin für Verbandsentwicklung und Jugendpolitik

Präventionsfachkraft

Zuständigkeit

  • inhaltliche Leitung des Stadtverbandes
  • Interessensvertretung des Verbandes und seiner Mitglieder gegenüber Kirche, Staat und Gesellschaft
  • Ansprechpartnerin für den Stadtdechanten, die Stadtkirche sowie den BDKJ DV Essen
  • Referentin für Jugendpolitik
  • Stimmberechtigtes Mitglied auf Vorschlag der Verbände im Jugendhilfeausschuss
  • Basisarbeit mit Mitgliedsverbänden und anderen Gruppierungen der katholischen Kinder- und Jugendarbeit
  • Gewinnung von ehrenamtlichen Teams und sozialen Aktionen
  • Mitarbeit in der Koordinationsgruppe auf Diözesanebene
  • Akquise von Sponsoren und Projektpaten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Ausleihe
  • Zuschüsse
  • Präventionsfachkraft

Isabel Matena

Geschäftsführerin

Zuständigkeit

  • Controlling
  • Politische Vertretung auf Stadtebene
  • Basisarbeit mit Mitgliedsverbänden und anderen Gruppierungen der katholischen Kinder- und Jugendarbeit
  • Zusammenarbeit mit den katholischen Offenen Türen
  • Zusammenarbeit und direkte Ansprechpartnerin für das START
  • Öffentlichkeitsarbeit

Katharina Stennes

Referentin für Finanzen, Zuschusswesen & Verbandsentwicklung

Zuständigkeit

  • Zuschüsse für Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Zuschüsse für Ferienfreizeiten, Bildungswochenenden, Ehrenamtsfortbildung, Internationale Begegnungen, Material (Zelte, Sonnensegel, Pavillons, Küchenmaterial)
  • Ausleihe
  • Gewinnung von ehrenamtlichen Teams und sozialen Aktionen
  • Basisarbeit mit Mitgliedsverbänden und anderen Gruppierungen der katholischen Kinder- und Jugendarbeit

Gina Di Felice

Freiwilliges Soziales Jahr

Zuständigkeit

  • Enge Zusammenarbeit mit den Jugendverbänden sowie Ausbau und Pflege der Kommunikation
  • Planung von Aktionen für Gruppierungen der katholischen Kinder- und Jugendarbeit
  • Zuschüsse für Ferienfreizeiten, Bildungswochenenden, Ehrenamtsfortbildung, Material (Zelte, Sonnensegel, Pavillons, Küchenmaterial)
Top