Coronavirus

Quelle: https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Lage durch das Coronavirus gibt es viel Unsicherheit, wie es mit unseren Ferienfreizeiten, Bildungsfahrten, Fortbildungen, Veranstaltungen usw. weitergehen soll. Wir möchten euch auf dem aktuellen Stand halten, daher gibt es hier wichtige Infos. Zusätzlich werden wir euch auch auf Facebook und Instagram auf dem Laufenden halten.

Über aktuelle Entwicklungen in Essen könnt ihr euch hier informieren:

https://www.essen.de/leben/gesundheit/corona_virus/coronavirus.de.jsp

Außerdem hat die Stadt Essen einen FAQ mit vielen wichtigen Fragen und Antworten erstellt. Diese könnt ihr hier nachlesen:

https://www.essen.de/leben/gesundheit/corona_virus/coronavirus_faq_ordnungsamt.de.html

Wichtige Dokumente:

Coronaschutzverordnung ab 03.04.2022

Anlage 1 zur Coronaschutzverordnung ab dem 03.04.22

Anlage 2 zur Coronaschutzverordnung ab dem 03.04.22

 

Corona Konkret

Seit dem 03.04.2022 gibt es wichtige Änderungen in der Coronaschutzverordnung bezüglich der Kinder- und Jugendarbeit:

In der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW gibt es keine Einschränkungen mehr für die Angebote der Kinder- und Jugendarbeit.  Dies gilt sowohl für die Maskenpflicht als auch für die Testpflicht und die sonstigen Zugangsbeschränkungen.

Bei der Durchführung von Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit ist trotzdem auf den Grundsatz der Eigenverantwortung hinzuweisen.

Dabei gibt es folgende Empfehlungen in §2 der Coronaschutzverordnung:

  • Absatz 1: Die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene und Masken) sollen eigenverantwortlich und solidarisch beachtet werden.
  • Absatz 2: Betreiber*innen von Einrichtungen und für Angebote verantwortlichen Personen wird empfohlen, die bisher entwickelten Hygienekonzepte aufrecht zu erhalten bzw. an das aktuelle Infektionsgeschehen anzupassen.
  • Absatz 3: Im Rahmen des Hausrechts und der Veranstalterverantwortung ist es möglich, verbindliche Hygienemaßnahmen, Zugangsregelungen und ähnliche Schutzmaßnahmen festzulegen.

 

 

Ausleihe

Falls ihr unseren Bulli, einen unserer Anhänger oder Sonstiges bei uns reserviert habt, aber den Ausleihgegenstand aufgrund von Absagen durch die Coronakrise nicht mehr benötigt, könnt ihr die Ausleihe natürlich kostenlos verschieben oder stornieren!

Falls ihr sonst noch Fragen habt, könnt ihr euch immer bei uns melden.

Wir werden uns immer schnellstmöglich um eure Belange kümmern! Bitte tragt die Infos weiter. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Facebook: www.facebook.com/bdkj.essen/
Instagram: www.instagram.com/bdkj_stadtverband_essen/

Wir wünschen euch alles Gute und Gesundheit! Passt auf euch auf!

Top